««« zurück

Die Kunst der erotischen Selbstliebe
19. T.E.L.-Training (Modul 3) | Level I

Zum Thema:
Jeder tut’s, und kaum jemand spricht darüber:
"Sex mit sich selbst", Masturbation.
In diesem 3. TrainingsModul erleben Sie den Weg von der sexuellen Abreaktion hin zu ekstatischer Selbstliebe. Sie begeben sich in unterschiedliche und zum Teil überraschende Rituale, mit denen Sie lernen, sich selbst tiefer zu akzeptieren und zu lieben.

Ablauf und Inhalte:
Selbstmassage unterstützt, tiefer in Kontakt mit sich und seinem Körper zu kommen. Kreative Berührungen erhöhen die Freude mit sich selbst.

Rituale der Selbstliebe in unterschiedlichen und zum Teil überraschenden Varianten erhöhen Ihre Lebendigkeit. Sie haben die Möglichkeit, Scheu, Scham- und Schuldgefühle loszulassen und Ihr ekstatisches Wesen zu befreien.

Vertiefte Erfahrungen mit den Energiezentren des Körpers unterstützen Ihre sexuelle Energie durch den ganzen Körper zirkulieren zu lassen.

Ein Ritual wird den Rahmen geben, diese Energien mit verschiedenen Partnern in der Gruppe zu verbinden.

Gespräch, Partnermassage, Meditationen und Rituale bilden – neben den Selbstlieberitualen – eine Basis, auf der Sie sich mit den Männern der Gruppe tiefer verbinden können.


Zulassung zur Teilnahme:
Die vorherige Teilnahme an einem IntensivSeminar und/oder Trainingsmodul ist vorausgesetzt.

Hinweis:
Der Besuch des Modul 3 kann später zum Diplom GAY-TANTRA® Advanced Practitioner angerechnet werden.
Meditation & Tantra - GAY TANTRA
Organisatorische Details
Frankfurt/Main, Germany (Hotel Seidenbuch)

11.09.2014 - 14.09.2014


GAY-TANTRA
GAY-TANTRA

Impressum