Das Anliegen

Das Ziel von GAY-TANTRA® - MEDITATION & TANTRA ist die Verbindung von Sexualität & Spiritualität. Meist klafft diesbezüglich im Bewusstsein des Menschen ein tiefer Graben!

Gay Tantra, Das Anliegen


Spiritualität:
“Ist mir egal, kümmert mich nicht, was ist das?-"

Sexualität:
“Nur mehr davon, prima, noch größere Erregung!"

Oder:
"Sexualität ist schlecht, Spiritualität ist gut."


Beide Pole gehören jedoch zusammen, um dauerhaft Lebensqualität und Glück genießen zu können!

GAY-TANTRA® hilft, zu den Wurzeln von sexueller Lust und Erleuchtung vorzudringen. Es will eine tragfähige Brücke zwischen Sexualität und Spiritualität bauen. Das Institut für MEDITATION & TANTRA richtet sich mit seinen vielfältigen Angeboten an Menschen, die von der Tiefe her ihre Lebensqualität und ihr Glück erweitern wollen. Der "moderne" spirituelle Weg des GAY-TANTRA unterstützt dies.
Das Außergewöhnliche des Institutes ist es, den "feurigen" Weg der Sexualität in tiefe Meditation einzubetten. Die Veranstaltungen und vielfältigen Angebote richten sich vor allem an gleichgeschlechtlich liebende Männer. Doch gerade zu den Einzelsitzungen, den Meditations-Retreats und speziell ausgezeichneten Angeboten sind auch Frauen und Männer mit anderen sexuellen Präferenzen herzlich willkommen.