««« zurück

Gay Kamasutra - Inspirierte Sexualität
Spezial-Workshop für Singles*



Thema:
Das Kamasutra, die wichtigste Liebeslehre der Sanskrit-Literatur, kann auch für gleichgeschlechtlich Liebende eine reiche Quelle erregender Erkenntnisse sein: Eingefahrene Verhaltensweisen werden zurückgelassen, um sexuelles Zusammensein zu neuer Blüte zu bringen.
So, wie Tantra auch "sexuelles Yoga" genannt werden kann, so beschreiben die Liebespositionen des Kamasutra Yoga-Stellungen in der Sexualität. Diese wollen wir auf lustvolle Weise in diesem Workshop erlernen.

Dieser Workshop bringt Dein Selbstvertrauen in ein gesundes Gleichgewicht und lässt Dich erleben, dass Sexualität spielerisch, einfach und eine Quelle großer Freude und Kreativität in Deinem Leben sein kann.

*Aufgeschlossene Singles jedweder sexueller Spielart und offen für Partnerwechsel sind herzlich eingeladen!

Seit Jahrhunderten gilt Tantra als DER Weg, die sexuelle, intime und spirituelle Erfahrung miteinander zu verbinden. Das Kama Sutra ist eine Erweiterung des Tantra, die inspiriert und das Zusammensein zum Vergnügen macht.


Ablauf und Inhalte:
Körperwahrnehmung, Bewegung und Begegnung helfen, in Kontakt mit Dir selbst und den anderen Männern zu kommen.

Aktive und ruhige Meditationen helfen, den Alltag loszulassen, bei sich selbst anzukommen, um offen für wertschätzende und absichtsfreie Begegnung zu sein.

Bewegungssequenzen aus dem Yoga erhöhen die Beweglichkeit, Geschmeidigkeit und Liebesfähigkeit Deines Körpers.

Liebespositionen des Kamasutra werden in verschiedenen Sequenzen sowohl in der aktiven, als auch in der rezeptiven Rolle beobachtet und ausprobiert.

Bewegung und Tanz, Berührung und Massage, Atem- und Ausdrucksübungen lockern das lustvolle Programm auf.

Stille, Meditation, Gespräch und Austausch runden den Workshop ab und geben einen Ausblick, wie die Erfahrungen weiter kultiviert und intensiviert werden können.


Dieser Workshop ist also geeignet für Dich:
  • Wenn Du mit den Themen 'Kamasutra' und 'Tantra' experimentell in Berührung kommen willst.
  • Wenn Du neue Inspirationen und Energie für Dein sexuelles Leben suchst.
  • Wenn Du Dich als lustvoller Mann fühlst und Kreativität in Deinem sexuellen Ausdruck liebst.
  • Wenn Du liebevoll und lustvoll mit Deinem Partner und anderen Männern zusammen sein willst.
  • Wenn Du nach neuen Möglichkeiten suchst, Dein Liebesleben abwechslungsreicher, kreativer und aufregender zu gestalten.



Vorbereitende und den Workshop begleitende Medien:
Bei Erstanmeldung zu diesem Workshop erhältst Du den GAY-TANTRA Film "Gay Kamasutra" und weitere Bonusfilme gratis als Download (Wert ca. EUR 30). Damit kannst Du Dich bestens auf den Workshop vorbereiten, Deine Erfahrungen während des Workshops steigern und das Erlernte im Alltag umsetzen.

Voraussetzung zur Teilnahme:
Eine gewisse körperliche Beweglichkeit und Fitness sind Voraussetzung für die Teilnahme am Gay Kamasutra Workshop.

*Aufgeschlossene Singles jedweder sexueller Spielart und offen für Partnerwechsel sind herzlich eingeladen!


Antworten auf häufig gestellte Fragen
F: Was kann ich von der Teilnahme an diesem Workshop erwarten?
A: Männer, die Kamasutra mit mir erlernt haben, schwärmen, sie seien viel kreativer in ihrem sexuellen Ausdruck geworden, wendiger in ihrem Körper, energetischer und freier im Zusammensein mit Partnern.

F: Ist Gay Kamasutra eine Sex-Party?
A: Nein. Wir lernen - wie im Partner-Yoga - verschiedene Positionen kennen und den Wechsel von einer in die andere. Das kann sehr viel Spaß machen, die Abläufe von Sex-Positionen nachzuahmen oder zu erleben.

F: Sind wir alle beim Spezial Workshop nackt?
A: Dass muss nicht sein. Du kannst sexuelle Stellungen auch leicht bekleidet mit einem Partner ausprobieren. Am Ende einer Übung bleibt jedoch Zeit, mit Deinem Partner weiter zu praktizieren und die Inspirationen in freier Weise zu genießen. Hinweis: Es gelten die Safer-Sex-Regeln.

F: Wie finde ich meinen Übungspartner?
A: Du triffst auf aufgeschlossene Singles. Die Teilnehmer werden ermutigt, verschiedene Übungen mit unterschiedlichen Partnern zu praktizieren, vielleicht auch über ein Losverfahren.

F: Wird es zu direkter Sexualität kommen, z. B. Penetration?
A: Das hängt vom Grad der Leichtigkeit und Offenheit ab, den wir im Umgang miteinander finden. Vorbereitende Meditationen und Übungen helfen Dir, Stress, Anspannungen, sexuelle Enttäuschungen, Frustration loszulassen und in Herzlichkeit und Freundlichkeit anzukommen. Je mehr Du Dich auf die Vorbereitung einlässt, desto freier werden wir mit unserer Sexualität im Kamasutra umgehen können. Hinweis: Es gelten die Safer-Sex-Regeln.

F: Kann ich mich von der Hygiene her sicher fühlen?
A: Unsere Kamasutra-Übungen werden verschiedene Grade von Intimität erreichen. Bevor wir uns in Positionsabläufe begeben, wirst Du immer mit Deinem Partner über Deine sexuellen Möglichkeiten und Grenzen sprechen: Ob Ihr z. B. Küsse austauschen wollt usw...
Bei diesem Vorgespräch habt Ihr auch die Möglichkeit über Hygiene und Sicherheit zu sprechen, um die notwendigen Vorkehrungen zu einem freien und ungezwungenen Umgang miteinander zu treffen.
Meditation & Tantra - GAY TANTRA
Termine
Berlin, Germany (care & share)

14.08.2020 - 16.08.2020