Jetzt Aktuell

FAQ zu den GAY-TANTRA OnlineTreffen

FAQ zu den GAY-TANTRA OnlineTreffen
06.12.2021

Lieber Interessent, lieber vormaliger Teilnehmer,
Tantra ist nicht von einem Partner abhängig - viel wichtiger ist Dein Eigenengagement! Eine glückliche Sexualität geht auch alleine.

Unsere Treffen sind auf 12 Teilnehmer ohne und mit tantrischer Vorerfahrung begrenzt und geeignet für Singles und Paare (pro Person, die teilnimmt ein Ticket).
Wir empfehlen den Stufen Basis, Aufbau 1 und Aufbau 2 zu folgen. Du tust Dich bei Deiner "Selbstekstase" viel leichter!

>b>Antworten auf häufig gestellte Fragen:

F: Wie bereite ich mich vor?
1. Lade Dir die empfohlene Zoom-App auf Deinen Computer oder Laptop herunter, die größere Bildschirme haben als mobile Geräte. Anstelle des Kameramikrofons empfehle ich Dir ein Headset mit Mikrofon.

2. Bereite Deinen tantrischen Platz, bestehend aus Matratze, Laken, Handtuch und Massageöl, in einem gemütlichen, warmen Raum vor. Eine Matratze auf dem Boden ist normalerweise bequemer als ein wackelig weiches Bett. Möglicherweise hast Du auch eine Kerze in sicherer Entfernung aufgestellt.
Eine entspannende Dusche vor dem Treffen erhöht Dein Wohlbefinden mit Dir selbst!

3. Melde Dich 10 bis 5 Minuten vor unserem Termin bei dem Treffen an (Wartezimmer), damit Du Kamera und Mikrofon überprüfen und mögliche technische Probleme lösen kannst.

F: Muss ich Kamera und Mikrofon angeschaltet haben?
a) Ja – zu Beginn auch mit Deinem Gesicht, um allen Hallo zu sagen. Wir haben auch ein Ritual der Vertraulichkeit und versprechen, dass der gesamte Inhalt des Treffens im Besprechungsraum verbleibt.
b) Während der Sitzung, wenn Du mit dem Film praktizierst, bleiben Kamera und Mikrofon eingeschaltet. Du musst KEINE Körperteile zeigen.

c) Wir verabschieden uns zum Ende des offiziellen Teils des Treffens. Du kannst Dich ausloggen oder bleiben, um mit den anderen Teilnehmern zu interagieren. In diesem inoffiziellen Teil musst Du Deine Kamera eingeschaltet haben und Dein Gesicht bzw. Deinen Körper zeigen; zumindest ein Teil Deines Körpers muss in der Kamera sein.
Du verlässt den Raum, wann immer Du auch willst und kannst danach nicht wieder eintreten.
F: Was muss ich technisch noch wissen?

Ich, Armin, gebe Dir einen kurzen technischen Überblick, bevor die Sitzung beginnt.
Du kannst beispielsweise alle Miniaturansichten der anderen Teilnehmer ausblenden, um den Film im Vollbild zu sehen.

Oder: Wenn Du eine Person im inoffiziellen Teil genauer beobachten möchtest, kannst Du sein Bild "pinnen" und ihn groß im Bild sehen (der andere weiß das nicht). Klicke auf das Bild der Person und wähle "Pin" im Menü aus.

Zoom ist eine sehr bedienerfreundliche Software mit vielen Möglichkeiten. Probieren sie mit Deinen Freunden aus!

Melde Dich zu den Online-Veranstaltungen an und steigere Dein Energieniveau!...
 
Bitte klicken Sie: hier

Autor: GAY-TANTRA

Gay Tantra

gay tantra
gay tantra